Schweißtechnik III - Konstruktion und Berechnung

Dozent:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Klaus Dilger
Dr.-Ing. Thomas Nitschke-Pagel

Dipl.-Ing. Jonas Hensel

WS

 

Assistent:

Dipl.-Ing. Nico Hempel

Termin:

Montags, 15:00 - 16:30 Uhr

Ort:

LK 8.1|510/511

Beginn:

23.10.2017

Qualifikationsziele

Nach Abschluss dieses zugehörigen Moduls beherrschen die Studierenden erweiterte Kenntnis über die Gestaltung, Darstellung und Berechnung von Schweißverbindungen. Die Studierenden erlernen welches Verhalten geschweißte Konstruktionen aus Stahl- und Aluminiumwerkstoffen unter ruhender und schwingender Belastung zeigen. Außerdem erlangen die Studierenden Wissen über gängige Auslegungskonzepte und Normen zur Bemessung schwingen belasteter Schweißverbindungen 

Inhalte

Vermittlung der Grundlagen und Vertiefung am Beispiel von Anwendungen zu folgenden Themen der Konstruktion und Berechnung von Schweißverbindungen:

  • Gestaltung und Darstellung
  • Grundlagen der Schweißnahtberechnung
  • Verhalten bei ruhender Beanspruchung
  • Verhalten bei schwingender Beanspruchung
  • Nahtnachbehandlungsverfahren
  • Entstehungsmechnismen von Eigenspannungen und Verzug 

Literatur

Dilthey, U.: Schweißtechnische Fertigungsverfahren 3: Gestaltung und Festigkeit von SchweißKonstruktionen, Springer-Verlag, 2002 

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jonas Hensel Jonas Hensel
Dr.-Ing.

+49 531 391 955 32
j.hensel@tu-braunschweig.de

ifs - Report

Institutsbroschüre

Die ifs Broschüre zum Download