Schweißtechnik I - Verfahren und Ausrüstung


Dozent:

Dr.-Ing. Thomas Nitschke-Pagel
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Klaus Dilger

WS

 

Assistent:

Paul Diekhoff, M.Sc.

Termin:

Montag, 13:15 - 14:45 Uhr

Ort:

LK 8.1

Beginn:

23.10.2017

Vorlesung

 

Qualifikationsziele

Nach Abschluss dieser Vorlesung besitzen die Studierenden vertiefte Kenntnisse über die Schweißprozesse und die dazu erforderliche Ausrüstung, wie sie für den Maschinen- und Fahrzeugbau, sowie den Stahl- und Schiffbau von großer Bedeutung sind. Außerdem erwerben sie Fachwissen über die anforderungsgerechte Anwendung der Verfahren. Durch Darstellung der unterschiedlichen Anwendungen in anschaulichen Beispielen erlangen die Studierenden das methodische Wissen bzgl. dieser Prozesse. Voraussetzung für Teil 1 Europäischer Schweißfachingenieur 

Inhalte

Vermittlung der Grundlagen und Vertiefung der folgenden Themen der Schweißtechnik: Schmelzschweißen: Autogenschweißen, Grundlagen Elektrotechnik und der Lichtbogenphysik, Aufbau und Wirkungsweise elektronischer Schweißstromquellen, vertiefte Behandlung der Lichtbogenschweißverfahren Unterpulverschweißen, Schutzgasschweißen, Plasmaschweißen, Elektronenstrahlschweißen, Laserschweißen Pressschweißen: Widerstandspressschweißen, Reibschweißen, Bolzenschweißen Löten, Hilfsstoffe und Schweißzusatzwerkstoffe, Eigenschaften, Auswahl, Normung und Bezeichnung 

Literatur

  • Killing, Robert: Lichtbogenschweißverfahren, Düsseldorf, Dt. Verl. für Schweißtechnik (DVS), 1999
  • Richter, Helmut: Fügetechnik, Schweißtechnik, Düsseldorf, Dt. Verl. für Schweißtechnik (DVS), 1995
  • Ruge, Jürgen: Handbuch der Schweißtechnik, Berlin, Springer, 1993 

Prüfung

Der Prüfungstermin wird in der Vorlesung und bei studip bekannt gegeben 

Kontakt

Technische Universität Braunschweig
Institut für Füge- und Schweißtechnik

Langer Kamp 8
38106 Braunschweig

Tel: 0531 391 - 95501
Fax: 0531 391 - 95599

ifs - Report

Institutsbroschüre

Die ifs Broschüre zum Download