Fügetechniken für den Leichtbau

Dozent:Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Klaus DilgerWS
Assistent:Dipl.-Ing. Hinrich Grefe
Termin:Montag, 9:45 - 11:15 UhrOrt:SN 20.2Beginn:23.10.2017
Abschluss:Master / Hauptdiplom

Vorlesung

 

Qualifikationsziele

Leichtbaukonstruktionen im Fahrzeug- und Flugzeugbau erfordern eine optimale Materialausnutzung. In dem Modul "Fügetechniken für den Leichtbau" erwerben die Studierenden die theoretischen Grundlagen und das methodische Wissen zur Auslegung und Ausführung von Fügeverbindungen. Nach Abschluß des Moduls sind sie in der Lage die erworbenen Kenntnisse an die Belange von Leichtbaukonstruktionen zu adaptieren.

Inhalte

Vermittlung der Grundlagen und Vertiefung am Beispiel von Anwendungen zu folgenden Themen der Fügetechniken für den Leichtbau:

  • Fügen in Leichtbaukonstruktionen
  • Kaltfügen und Kleben mit Bezug auf Leichtbauwerkstoffe wie hochfeste Stähle, Al, Ti, Mg, FVK und Sandwichmaterialien
  • Strahlschweißen von Leichtbauwerkstoffen: Schweißeignung, Schweißsicherheit, Schweißmöglichkeit
  • Kaltfügen: Umformbarkeit, Beanspruchbarkeit, Prozess
  • Kleben: Reaktionsmechanismen, Aushärtung, Glasübergangstemperatur, Oberflächen
  • Hybridfügen
  • Haftkleben
  • Berechnung von Klebverbindungen
  • Fertigungsintegration
  • Auslegung von Fügeverbindungen in Leichtbaukonstruktionen

Literatur

  1. Habenicht, G.: Kleben - Grundlagen, Technologien, Anwendungen. Springer Verlag, 2006
  2. Brockmann, W., Geiß, P.L., Klingen, J., Schröder, B.: Klebtechnik - Klebstoffe, Anwendungen und Verfahren. Wiley - VCH Verlag, 2005
  3. Müller, B., Rath, W.: Formlierung von Kleb- und Dichtstoffen. Vincentz Verlag, 2004

Übung

Ankündigung in der Vorlesung

Prüfung

Entsprechend der Planung durch die Fakultät findet die Klausur statt am:

 

Datum: Dienstag, den 20. Februar 2018
Uhrzeit: um 11:00 (Dauer: 150 Min.)
Raum: Halle BI BI 84.2

 

Bei Bedarf kann ein Wörterbuch benutzt werden.

 


Außerdem sollten mitgebracht werden:
1 Lineal
1 Taschenrechner (nicht programmierbar!)

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Hinrich Grefe Hinrich Grefe
Dipl.-Ing.

+49 531 391 955 95
h.grefe@tu-braunschweig.de

ifs - Report

Institutsbroschüre

Die ifs Broschüre zum Download