Salzgitter AG

Termine

  • Di., 31.05.2016 - 12:30 Uhr
  • Mi., 08.06.2016 - 08:00 Uhr
  • Mi., 22.06.2016 - 08:00 Uhr

Abfahrt mit dem Bus jeweils 30 Minuten vor dem angegebenen Zeitpunkt vom Parkplatz am ifs, Langer Kamp 8

Anmeldungen

Die Anmeldung geschieht über StudIP durch Eintragung in die entsprechende Veranstaltung ("Exkursion zur Salzgitter AG "). Zur verbindlichen Anmeldung anschließend in die entsprechende Gruppe zu dem gewünschten Termin eintragen. Max. 30 Studenten pro Termin.

Eigenbeteiligung für die Busfahrt nach SZ und zurück pro Person: € 5,-

Hinweis:
Das Stahlwerk der Salzgitter AG ist ein Hüttenwerk, daher sind rutschfeste, geschlossene und robuste Schuhe ohne hohe Absätze angebracht. An Kleidung sind langarmige geschlossene Oberbekleidung und lange Hosen, auch für Damen, Vorschrift. Für Gepäck oder Garderobe kann die Salzgitter AG und das ifs keine Haftung übernehmen.

Allgemeine Informationen zu den geplanten Exkursionen:

Die vom ifs organisierten Exkursionen werden vom Fachbereich Maschinenbau als für das Studium benötigete Plichtexkursionen anerkannt.

Es sollen hierbei Eindrücke aus der technischen Praxis zu wichtigen Stoffgebieten wie Roheisen- u. Stahlerzeugung, Halbzeugherstellung, Fügeverfahren im Fahrzeug- oder Anlagenbau, zerstörungsfreie Prüfverfahren u. Qualitätssicherung vermittelt werden.

Es wird eine Exkursion zum Stahlwerk der Salzgitter AG im Rahmen der Vorlesung Werkstofftechnologie angeboten:
in Salzgitter werden

  • Hochöfen
  • Konverter
  • Fertigungsstraßen für Feinbleche
  • usw.

besichtigt.

Kurzprofil der Salzgitter AG

Die Salzgitter AG gehört zu den führenden Stahltechnologie-Konzernen Europas. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 24.000 Mitarbeiter und produziert im Durchschnitt über 7 Millionen Tonnen Rohstahl pro Jahr. Die Salzgitter AG strebt als Wachstumsziel für den Außenumsatz 12 bis 15 Mrd. Euro an.
Der Konzern umfasst etwa 200 nationale und internationale Tochter- und Beteiligungsgesellschaften. Die Produktmarktsegmente der Unternehmensbereiche Stahl und Röhren umfassen hochwertige Flachstahlprodukte, Träger, Grobbleche sowie längsnaht- und spiralgeschweißte Rohre und nahtlose Edelstahlrohre. Weiterverarbeitete Erzeugnisse für die Automobil- und Bauindustrie ergänzen das Produktportfolio.
Die Aktie der Salzgitter AG ist Mitglied des DAX und damit gehört der Konzern zu den TOP 30 der deutschen Aktiengesellschaften.

Kontakt

Technische Universität Braunschweig
Institut für Füge- und Schweißtechnik

Langer Kamp 8
38106 Braunschweig

Tel: 0531 391 - 95501
Fax: 0531 391 - 95599

ifs - Report

Institutsbroschüre

Die ifs Broschüre zum Download