BMBF - 03X3041N

Systemintegrativer Multi-Material-Leichtbau für die Elektromobilität

Arbeitsgruppe:         Kleben und Mechanisches Fügen / Faserverbundtechnolgie

Ansprechpartner:      Dr. rer nat. Fabian Fischer     Telefon: +49 (0)531 391 - 95507

Projektträger:             BMBF - 03X3041N, Fördermaßname: Leichtbau im Rahmen von NPE

Laufzeit:                      01.09.2014- 31.08.2017

Beschreibung

Eine wesentliche Herausforderung bei der Umsetzung von Multi-Material-Strukturen im Automobilbau besteht in der Fügetechnik. Die bei Stahlstrukturen konventionell eingesetzten und etablierten Fügeverfahren wie das Punktschweißen sind insbesondere in Verbindung mit faserverstärkten Kunststoffen nicht einsetzbar. Für das ebenfalls bereits etablierte strukturelle Kleben bestehen erheblichen neue Herausforderungen bezüglich lokaler Fixiertechniken, der Kompensation von durch die unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten der Fügepartner bedingten Verschiebungen bzw. Spannungen sowie zur Oberflächenvorbehandlung von thermoplastischen Faserverbundwerkstoffen und Nichteisenmetallen.

Die Ziele des Arbeitspaketes 5 adressieren die dargestellten Herausforderungen, die sich aus der Fügetechnik für Multi-Material Strukturen ableiten. Konkret werden im gesamten Arbeitspaket vier Teilaspekte der Fügetechnik von Multi-Materialstrukturen adressiert. Diese sind:

  • AP 5.1: Fügen neuer Nichteisenmetalle
  • AP 5.2: Fügen Thermoplast-CFK
  • AP 5.3: Korrosionseigenschaften innovativer Leichtbaustrukturen
  • AP 5.4: Fügetechnologien delta-alpha behafteter Leichtbaustrukturen

Das Institut für Füge- und Schweißtechnik bearbeitet im beantragten Projekt drei zentrale Fragestellungen in den Arbeitspaketen 5.1, 5.2 und 5.4. Als Ziele dieser Teilarbeitspunkte können das "Fügen thermoplastischer FVK-Bauteile und neuartiger Nichteisen-Komponenten" sowie die "Etablierung von Fügemethoden von delta-alpha behafteten Strukturen"

Projektpartner

  • Audi*
  • BASF*
  • Brökelmann
  • Cleanlaser*
  • Frimo
  • Dieffenbacher
  • Porsche Engineering
  • ThyssenKrupp
  • Voith
  • Volkswagen*
  • Fraunhofer ICT
  • Fraunhofer IWM
  • TU Braunschweig*
  • Universität Stuttgart
  • TU Bergakademie Freiberg
  • KIT

*Zusammenarbeit im Rahmen des AP "Fügetechnik"

Förderhinweis

 

Ansprechpartner

Dipl.-Chem. Elisabeth Stammen Elisabeth Stammen
Dipl.-Chem.

+49 241 963 2706
e.stammen@tu-braunschweig.de

ifs - Report

Institutsbroschüre

Die ifs Broschüre zum Download